Fertigparkett reparieren, fachgerechte Reparatur

Fertigparkett reparieren, fachgerechte Reparatur

Alle Artikel von Perfektheimwerken in Parkett

Fertigparkett reparieren, man schneidet zunächst entlang der Kanten des betreffenden Streifens durch die Versiegelung und hebt dann die Nutzschicht aus

Immer wieder werden hochwertige Parkettoberflächen durch herabfallende Gegenstände beschädigt. Kleinere Schäden lassen sich vielleicht mit einem passenden Wachsstift kaschieren.

 

Fertigparkett reparieren, fachgerechte Reparatur



Größere Dellen oder Risse verlangen jedoch eine fachgerechte Reparatur. Dazu wird die Nutzschicht des beschädigten Parkettstreifens sorgfältig abgetragen.Man schneidet zunächst entlang der Kanten des betreffenden Streifens durch die Versiegelung und hebt dann die Nutzschicht mit einem Stemmeisen aus. Hersteller von Markenparkett bieten passende Streifen Nutzschicht ihrer Produkte, im Fachjargon Fries genannt, als Ersatzteile an.

Man kann das benötigte Holz aber auch aus einem vorhandenen Reststück herausschneiden. Der neue Fries wird dann eingeleimt und auf die Höhe des umgebenden Parketts abgeschliffen. Zuletzt schleifen und versiegeln sie den Reparaturbereich.

 

Fertigparkett reparieren

Fries entfernen  

Ist der innere Teil des Frieses herausgestemmt, muss Stück für Stück auch der verbliebene Rand entfernt werden. Dabei nicht die Nachbarfelder beschädigen

 

 

 

 

 

Mit einem Schaber säubern  

Die nun freiliegende Mittellage des Fertigparketts wird anschließend mit einem Schaber von Splittern gesäubert und sorgfältig geebnet

 

 

 

 

 

Nutzschicht vorbereiten  

Nun wird ein passendes Stück Nutzschicht vorbereitet. Dann Heißkleber, Plastikkleber oder Zwei-Komponenten-Epoxitkleber auf die Mittellage auftragen

 

 

 

 

 

2 bis 5 Minuten andrücken  

Abhängig vom verwendeten Kleber muss das frisch eingesetzte Reparaturstück 2 bis 5 Minuten angedrückt werden, bis der Kleber abbindet

 

 

 

 

 

Fries herunterschleifen  

Dann den neu eingesetzten Fries auf die Höhe der Umgebung herunterschleifen. Man arbeitet dabei mit einem Bandschleifer oder einem Schwingschleifer

 

 

 

 

 

Mit Versiegelungslack überstreichen  

Rund um die ReparatursteIle wird das Parkett abgeklebt. Kleben Sie dabei entlang der Frieskanten. Dann mit passendem Versiegelungslack überstreichen