DIY: Auflagenbox oder Paketbox für Ihren Garten

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung für eine DIY: Auflagenbox oder Paketbox mit den Maßen 100 x 50 x 60 cm, oder individuelle Größen

Möchten Sie eine DIY: Auflagenbox oder Paketbox für Ihren Garten selber bauen, sodass Sie Ihre Stuhl Auflagen trocken und sauber verstauen können? Aus HPL Platten können Sie eine individuelle Aufbewahrungsbox bauen, die nicht nur als Auflagenbox, sondern beispielsweise auch als Paketbox oder als zusätzliche Sitzfläche dienen kann.

DIY: Auflagenbox oder Paketbox für Ihren Garten

DIY: Auflagenbox oder Paketbox

HPL ist ein sehr robustes und langlebiges Material, welches sich hervorragend für den Gebrauch im Außenbereich eignet, da es stabil und witterungsbeständig ist. Im Folgenden erklären wir Ihnen wie Sie Ihre Aufbewahrungsbox selber bauen können. Mit dieser Schritt-für-Schritt Anleitung entsteht eine Auflagen box mit den Maßen 100 x 50 x 60 cm. Selbstverständlich können Sie auch individuelle Größen wählen, die zu den Maßen Ihren Stuhl Auflagen passen.

DIY: Auflagenbox oder Paketbox für Ihren Garten

Benötigte Materialien für die DIY: Auflagenbox oder Paketbox

Maße der Platten:

1 x 104 cm x 54 cm (oben)

1 x 50 cm x 100 cm (unten)

2 x 50 cm x 60 cm (Seiten)

2 x 101,2 cm x 60 cm (Vor- und Rückseite)

  • 12 Balken aus Fichtenholz
  • HPL Bohrer
  • Bohrmaschine
  • Spanplattenschrauben
  • HPL Schrauben
  • 2 Scharniere
  • 4 Lenkrollen

DIY: Auflagenbox oder Paketbox für Ihren Garten

Schritt 1: Die Größe der DIY: Auflagenbox oder Paketbox bestimmen

Zu Beginn des Projektes sollten Sie die Größe der Auflagenbox bestimmen. Wie viele Kissen oder Auflagen möchten Sie darin verstauen und welche Größe haben diese? Die HPL Platten können Sie auf Maß zugeschnitten bestellen, sodass keine weiteren Sägearbeiten anfallen. Achten aber Sie darauf, dass die HPL Platten für die Vorder- und Rückseite jeweils 12 mm länger sein müssen wegen der Dicke der Platten.

 

 

Schritt 2: Grundrahmen erstellen

Für den Bau Ihrer Sitzauflagenbox erstellen Sie zunächst einen Grundrahmen aus Fichtenholz (50 x 50 cm). Die Balken sägen Sie in den folgenden Maßen zu:

  • 4 Längsträger 100 cm lang
  • Vier Querträger 40 cm lang
  • 4 Stützpfosten 50 cm lang

Den unteren und oberen Rahmen schrauben Sie dann mit Spanplatten schrauben zusammen und die 4 Stützpfosten befestigen Sie zwischen den Rahmen.

Grundrahmen erstellen

Schritt 3: HPL Platten anbringen

Markieren Sie zunächst die Bohrlöcher, bevor Sie die HPL Platten anbringen. Mit einem HPL Bohrer bohren Sie anschließend die Löcher in einem Abstand von 25-30 cm in die Platten. Dann montieren Sie die Platten mit farblich passenden HPL Schrauben an den Grundrahmen.

Scharniere anbringen

Schritt 4: Scharniere anbringen

Für die Montage der Scharniere benötigen Sie ein Maßband, um die richtige Position auf der oberen Platte zu markieren. Befestigen Sie zuerst die Scharniere an dem Rahmen, dann werden die Scharniere an dem Deckel befestigt. Als Alternative können Sie aber auch einen Senker verwenden, um die Senkschrauben im Deckel zu versenken. So verhindern Sie, dass die Schrauben herausragen und gleichzeitig entsteht ein schöneres Gesamtbild.

Rollen montieren

Schritt 5: Rollen montieren

Für mehr Flexibilität und Mobilität ist es möglich, Rollen an der Sitzauflagenbox anzubringen, so dass Sie die Kissen box einfach hin und her schieben können. Wenn Sie die Box als zusätzliche Sitzgelegenheit nutzen möchten, ist die Montage von Rollen sicherlich auch praktisch.

DIY: Auflagenbox oder Paketbox für Ihren Garten

Viel Spaß beim Bau Ihrer multifunktionalen Auflagenbox!