Richtig Dübeln, wichtig ist die Wahl des richtigen Dübels

Richtig Dübeln, bevor ein Regal an der Wand befestigen, müssen Sie erst einmal feststellen, welcher Baustoff sich hinter Putz oder Tapete verbirgt

Richtig Dübeln. Bevor Sie beispielsweise ein Regal an der Wand befestigen, müssen Sie erst einmal feststellen, welcher Baustoff sich hinter Putz oder Tapete verbirgt. Denn davon hängt die Art des Dübels ab.

 Richtig Dübeln, wichtig ist die Wahl des richtigen Dübels

Richtig Dübeln

Machen Sie daher eine Probebohrung. Die Wahl des richtigen Dübels spielt gerade bei freitragenden Regalen und Hängeschränken eine ganz wichtige Rolle, da die Belastung sehr groß ist. Unterschätzen Sie nicht das Gewicht des späteren Inhalts!

So wichtig wie die Wahl des richtigen Dübels mit exakt passender Schraube ist der Bohrer. Die Bohrer Dicke richtet sich nach dem Dübel Durchmesser. Bei bröselndem Putz das Loch lieber zunächst eine Nummer zu klein bohren als zu groß, damit der Dübel wirklich festen Halt hat.

Wichtig ist, dass Sie die Bohrmaschine ganz gerade halten und zunächst mit der niedrigsten Drehzahl und ohne Schlagwerk bohren. Mit voller Kraft erst dann bohren, wenn sich Widerstand bemerkbar macht. Beim und nach dem Bohren das Bohrmehl entfernen und dann den Dübel ins Mauerwerk drücken. Er darf nicht überstehen.

 

 

Richtig Dübeln, Probebohren

Dringt der Bohrer nur unter größter Kraftanstrengung in die Wand und kommt graues, weißes oder rotes Bohrmehl heraus, handelt es sich um Beton, Kalksandstein oder Vollziegel.

Geht die Bohrung nur im Stackato voran, besteht das Mauerwerk aus Loch-, Gitter- oder Hochlochsteinen. Bei Bims und Gas Beton ist nur geringe Kraft nötig, und das Bohrmehl ist grau bzw. weiß.

Wenn man nach der Putzschicht quasi mit dem Bohrer durchfällt, ist eine Hohlraumbefestigung angebracht.

Richtig Dübeln, wichtig ist die Wahl des richtigen Dübels

Nur ein Loch bohren  

Um die Wandschienen für das Regal exakt anzubringen, bohrt man pro Schiene zunächst nur ein Loch und dreht die Schraube lose ein.

Richtig Dübeln, wichtig ist die Wahl des richtigen Dübels

Mit Hilfe der Wasserwaage  

Nun mit Hilfe der Wasserwaage die übrigen Dübellöcher markieren und zum Bohren die Schiene einfach zur Seite schieben. So sitzt anschließend jedes Loch an der richtigen Stelle, und Ihr Regal hängt gerade.

 

Weitere Praktische Tipps

1 Fenster einbauen, Holzfenster oder Kunststofffenster

2 Ausbauhaus, 10 nützliche Tipps zum Ausbauhaus

3 Ausgerissene Schrankscharniere an Schränken reparieren

4 Chemie gegen Schimmel, auch die angrenzenden Flächen

5 Ausgebrochene Topfscharniere an Schränken reparieren

Schreibe einen Kommentar