Werkzeuge für Installationsarbeiten

Werkzeuge für Installationsarbeiten, wichtig ist eine Rohrzange mit „Backenschutz“ oder noch besser eine spezielle Armaturenzange

Werkzeuge für Installationsarbeiten. Wenn Sie lediglich eine alte Armatur an Spül – oder Waschtisch durch eine neue ersetzen wollen, reicht die Grundausrüstung Ihres Werkzeugkastens.

Werkzeuge für Installationsarbeiten

Werkzeuge für Installationsarbeiten

Wichtig ist eine Rohrzange mit „Backenschutz“ oder noch besser eine spezielle Armaturenzange, damit Ihre schöne neue Mischbatterie bei der Montage keine Kratzer bekommt.

 

Installationswerkzeuge

Werkzeuge für Installationsarbeiten

Das Foto zeigt die „Profi“ Ausrüstung, mit der Sie auch für umfangreichere Installationsarbeiten im Badezimmer gerüstet sind: Für Verschraubungen sollten Sie Schraubendreher verschiedener Klingengrößen in den Ausführungen Schlitz, Kreuz und für die Innensechskant-Schrauben auch Inbus parat haben.

Auf jeden Fall notwendig ist eine Armaturenzange bzw. Rohrzange mit Schonbacken für verchromte Teile, dazu eine Flachzange sowie eventuell eine größere Rohrzange und eine Wasserpumpenzange.

 

 

Wer selber Kupferrohre verlegen will, benötigt eine kleine Lötausrüstung. Zum Weichlöten von Kupfer kommt man mit einem preiswerten Gasbrenner für die Einweg-Kartuschen aus – dazu Lötzinn und Flussmittel für die Trinkwasserinstallation.

Feilen, Drahtbürsten und Stahlwolle brauchen Sie zum Säubern und Entgraten der Fittings und der Rohrenden, die Sie miteinander verbinden wollen.

Ein Schraubstock ist zum Festspannen wichtig, wenn Sie Rohre sägen. Hammer und Meißel, möglichst in verschiedenen Größen, benötigen Sie für die Stemmarbeiten, um zum Beispiel Wanddurchbrüche für Rohre herzustellen, Rohre in die Wand zu versenken oder um Platz für die Montage von Wandscheiben als Armaturenanschluss zu schaffen.

Zum Messen und Ausrichten brauchen Sie einen Zollstock (Meterstab ), eine Wasserwaage und einen Winkel – am besten einen robusten Metallwinkel. Die Eisensäge mit ihrem feinen Blatt dient zum Abtrennen von Kupferrohren, aber auch zum Zurechtschneiden der Abflussrohre aus wärmebeständigem Kunststoff.

Schlagbohrmaschine oder Bohrhammer mit einem Sortiment von Steinbohrern (bis 14 mm für die Waschtischbefestigung) wird für die Dübel arbeiten überall gebraucht.

Schreibe einen Kommentar