Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Bauplan Schrankwand, wuchtige Schrankwände sind out, der Trend geht heute zu Einzelmöbeln, die den Raum nicht dominieren, sondern gliedern

Bauplan Schrankwand, die hier gezeigte Schrankwand ist ein gelungenes Beispiel. Eine Kombination aus Bücherregal und Fernsehschrank Alle schwarz gebeizten Teile dieser Schrankwand bestehen aus mit Esche furnierter Spanplatte. Die naturbelassenen Teile sind mit Buchenfurnier versehen. In der Materialliste finden Sie alle benötigten Einzelteile mit den genauen Maßangaben.

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Anleitung Bauplan Schrankwand

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Als erstes werden die Platten entsprechend dieser Vorgaben exakt zugeschnitten.

Sofern die Schnittkanten der Platten an den Sichtseiten noch mit Furnier-Umleimern versehen werden müssen, sind hier vom Endmaß 2 mm abzuziehen.

Nun wird zunächst das Basisteil für den Bauplan Schrankwand zusammengebaut. Es besteht aus zwei gleich großen Bodenplatten, zwei Seitenwänden und zwei Zwischenwänden. Die Seitenwände stoßen von außen stumpf gegen die Bodenplatten. Die Zwischenwände stehen senkrecht zwischen den großen Platten, sind also jeweils 32 mm niedriger als die Seitenwände. Zudem sind sie wie die Seitenbretter der Schubladen nur 400 mm lang. So bleibt hinter den Schubladen genug Platz für die Kabel, mit denen der Fernseher und die Hi-Fi-Geräte angeschlossen werden.

In die Verbindungsflächen der Korpus Teile fräsen Sie mit der Schattenfugenfräse pro Kante vier Schlitze zur Aufnahme von Flachdübeln. Beim Verleimen setzt man zuerst die Zwischenwände ein, dann werden rechts und links die Seitenwände angefügt.

Alternativ können Sie bei dem Bauplan Schrankwand auch mit runden Holzdübeln arbeiten.

Frontbretter und Seitenbretter der Schubladen werden vor dem Zusammenbau mit 10 mm tiefen und 4 mm breiten Nuten – zur Aufnahme der Böden aus Hartfaserplatten – versehen. Die Nuten müssen genau 16 mm Randabstand haben, dann können die Böden nach dem Zusammenbau der Schubladenkästen unter den 20 mm schmaleren Rückenbrettern hindurch eingeschoben werden.

Um Stellfläche für den Fernseher zu schaffen, wurde der Regalaufsatz hier asymmetrisch angelegt. Natürlich können Sie statt der drei auch vier Regalfelder anlegen, wenn kein Fernseher auf das Basisteil kommt.

Die auf Maß geschnittenen Stollenwände wie auch die Einlegeböden bestehen aus 32 mm dickem Material. Die Sichtkanten der Platten erhalten aufgebügelte Furnier-Umleimer aus Esche bzw. Buche.

Zur Befestigung der Böden dienen Exzenterbeschläge, die von unten in die Regalböden eingelassen bzw. an den Stollenwänden verschraubt werden. Sie werden so positioniert, dass die Böden hinten bündig abschließen und vorn 5 mm zurückstehen.

Das Regal steht lose auf dem Basisteil. Der mittlere obere Boden sollte aus Sicherheitsgründen mit einem Winkel an der Wand verankert werden.

 

Bauplan Schrankwand, Korpus Bau

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Schlitze für die Flachdübel fräsen  

Mit der so genannten SchattenfugenfräseBauplan Schrankwand werden die Schlitze für die Flachdübel in Flächen und Kanten gefräst. Sie können aber auch Runddübel einsetzen

 

 

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Verleimen des Basisteils  

Beim Verleimen des Basisteils setzt man zuerst die Zwischenwände ein. Dann folgen die Seitenwände. Diese werden außen stumpf auf die Böden gedübelt

 

Kanten furnieren

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Furnier aufbügeln  

Das mit Schmelzkleber beschichtete Furnier von der Rolle wird auf die Plattenkanten gebügelt. Durch die Hitze schmilzt der Kleber und gibt Halt

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Mit dem Stechbeitel abstoßen  

Das seitlich überstehende Furnier anschließend mit dem Stechbeitel abstoßen. Das Werkzeug muss für diese Arbeit gut geschärft werden

 

Bauplan Schrankwand, Schubladenbau

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Nuten fräsen  

Die Front – und Seitenbretter der Schubladen erhalten gefräste Nuten für die Böden. Die Oberfräse mit einem Nutfräser wird am Parallelanschlag geführt.

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Verleimen der vier Schubladenteile  

Nach dem Verleimen der vier Schubladenteile (auch hier Dübel einsetzen) schieben Sie die Schubladenboden unter dem schmaleren Rückenbrett ein

 

Exzenterbeschläge

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Bohrung  

Die Einlegeböden des Regalteils erhalten für jeden Befestigungsbeschlag eine 25 – und eine 8 – mm-Bohrung. Der Bohrständer garantiert senkrechte Führung

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Halteschrauben einschrauben  

Die Halteschrauben der Exzenterbeschläge werden in die Stollenwände geschraubt. Die Löcher kann man präzise mit Hilfe der Oberfräse herstellen

 

Leitungsdurchlässe

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Durchführen  

Die Deckplatte des Basisteils hat vor dem Zusammenbau bereits drei 50-mm-Bohrungen zum späteren Durchführen der verschiedenen Kabel erhalten

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Kunststoffeinsätze  

Die Durchlässe in der Deckplatte werden zuletzt mit Kunststoffeinsätzen versehen. Dies ergibt eine saubere Leitungsführung für Fernseher und Hi-Fi-Geräte

 

Böden einlegen

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Böden  

Die senkrechten Stollen werden lose auf die Deckplatte gestellt. danach legen Sie zunächst die drei oberen Böden ein und ergänzen dann die weiteren Böden

 

Exzenter anziehen

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Exzenterbeschläge anziehen  

Wenn Sie die Schrauben der Exzenterbeschläge anziehen, stabilisiert sich die Konstruktion in seitlicher Richtung. Das Regal kann nun belastet werden

 

Basisteil

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Abdeckplatte für den Bauplan Schrankwand

Die durchgehende Abdeckplatte wurde nach dem Auflegen seitlich und nach vorn ausgerichtet und von unten mit dem Korpus des Basisteils verschraubt

 

Bauplan Schrankwand, Anleitung Bauplan Schrankwand

Blenden der Schubladen  

Die Blenden der Schubladen schraubt man erst an, nachdem die Kästen mit den Teleskopauszügen montiert sind. Sie werden genau in eine Flucht gebracht.

 

Weitere Baupläne

1 Konsolen im Bad selber Bauen, kostenlose Bauanleitung

2 Bauplan Steckspiel, für gesellige Abende

3 Bauplan Stelzen, für kleine und große Leute

4 Bauplan zerlegbarer Hocker, Platzsparend

Schreibe einen Kommentar