Platte Fahrrad Reifen, die richtigen Handgriffe kennen

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen ein Nagel oder Glassplitter im Reifen bedeutet oft das jähe Ende einer Fahrradtour

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen schon ein kleines Loch im Schlauch genügt, und Ihrem Rad geht vorschnell die Puste aus. Wenn Sie allerdings die entsprechende Ausrüstung parat haben und die richtigen Handgriffe kennen, ist die Panne schnell behoben.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Platte Fahrrad Reifen, die richtigen Handgriffe kennen

Fahrradfahren ist in den letzten Jahren wieder sehr beliebt geworden. Dennoch führt das Fahrrad in den Planungen unserer Kommunalpolitiker immer noch ein Schattendasein. Beschaffenheit und Pflege der Radwege, sofern sie überhaupt vorhanden sind, sprechen vielerorts eine deutliche Sprache. Da wundert es nicht, wenn der „Plattfuß“ zu einer geläufigen Erscheinung im Straßenverkehr wird. Doch selbst wenn man die Städte meidet und mit dem Rad in die Natur flieht, ist man vor Unbill keineswegs sicher:

 

Auch im Grünen lauern Gefahren für die Fahrradreifen.

Ganz gleich, ob Glassplitter die Reifen aufschlitzen oder ob sich spitze Steine durch den Mantel in den Schlauch bohren man sollte auf jeden Fall gerüstet sein: Fahren Sie nie ohne das nötige „Bordwerkzeug“, wie funktionstüchtige Luftpumpe, Flickzeug, Ersatzventil und möglichst auch noch ein Kugelschreiber, mit dem Sie das Loch im Schlauch markieren.

Geht einem Reifen die Luft aus, muss das nicht immer extern bedingt sein. Denn nicht selten ragen die Enden einzelner Speichen durch die Felge in die Auflagefläche, dringen durch das Gewebe des Schlauches und zerstören ihn mit der Zeit. Oft reicht auch ein bisschen Sand, der zwischen Mantel und Schlauch geraten ist, um das empfindliche Material durchzuscheuern.

Damit man bei einer Reparatur alles gründlich reinigen kann, ist es in solchen Fällen unbedingt erforderlich, den Mantel ganz herunterzunehmen. Ist der Schlauch direkt am Ventilrohr beschädigt, muss er in jedem Falle ausgewechselt werden. Das gilt auch für einen Mantel, der rundum porös und rissig geworden ist. Durch die Risse dringt zu leicht Sand in den Reifen ein. Im Allgemeinen reicht es allerdings aus, die schadhaften Stellen zu flicken.

 

Luftpumpe für Platte Fahrrad Reifen

Oft funktioniert bei einer Reifenpanne die Pumpe nicht. Die Ursache kann in einer defekten Gummidichtung im Blasloch oder in einem abgenutzten Lederkolben im Pumpenkörper liegen. Beide Teile lassen sich leicht austauschen.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Nach Abschrauben der Überwurfmutter nehmen Sie die Gummidichtung heraus. Ist sie ausgefranst, wird die Dichtung ersetzt.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Um den Lederkolben auszuwechseln, schrauben Sie den Verschluss Stopfen aus dem Pumpenkörper und ziehen den Kolben heraus.

 

Tritt wenn Sie Luft in den Schlauch pumpen neben der Ventilöffnung Luft aus, ist unbedingt die Dichtung zu erneuern. Von einer defekten Gummidichtung könnte abbröckelnde Dichtungsmasse in das Ventil des Schlauches gelangen und es dauerhaft blockieren. Baut sich beim Pumpen kein Luftdruck mehr auf, ist der Lederkolben der Pumpe defekt ist. Beim Einsetzen eines neuen Kolbens in das Pumpengehäuse sollten Sie behutsam vorgehen, um den Kolbenrand nicht zu beschädigen.

 

Ventil prüfen und ersetzen

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Entstehen bei aufgepumptem Reifen Speichelblasen zwischen Finger-kuppe und Ventilöffnung, hält das Ventil nicht dicht.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Es gibt zwei verschiedene Ventilarten: das Ventil mit Gummischlauch (veraltet, aber reparabel) und das leichtgängigere Rückschlagventil.

 

 

Ein Schlauch verliert nicht selten Luft durch ein undichtes oder defektes Ventil.

Prüfen Sie also als erstes dieses Teil. Stellt sich heraus, dass es schadhaft ist, können Sie sich die Demontage des Rades oder das Abziehen des Reifens ersparen. Geht Ihrem Reifen unterwegs die Puste aus, füllen Sie ihn mit schnellen Pumpenschlägen wieder auf. Halten Sie einen mit Speichel benetzten Finger mit leichtem Druck vor die Ventilöffnung. Bilden sich auf der Fingerkuppe leichte Bläschen, hat das Ventil einen Defekt. Wenn sich keine Bläschen bilden, sollten Sie vorsichtshalber prüfen, ob das Ventil fest eingeschraubt ist. Entweicht weiter Luft, nehmen Sie das Ventil heraus. Drehen Sie zu diesem Zweck die breite Überwurfmutter vom Ventilrohr.

Nun stecken Sie das ausgebaute Ventil in das Blasrohr der Luftpumpe und jagen mit ein paar kräftigen Stößen Luft durch das Ventil. Mit ein wenig Glück pusten Sie so eventuelle Schmutzpartikel heraus, und das Ventil ist wieder einsatzbereit.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Das Ventil wird kräftig durchgeblasen, um es zu reinigen. Seine Sperrwirkung prüfen Sie, indem Sie es umgekehrt einstecken.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Ist der Reifen mit althergebrachtem Material ausgerüstet, lässt sich das Ventil durch einen Wechsel des Gummis reparieren.

Ein Ventil mit überzogenem Gummi lässt sich leicht reparieren. Ziehen Sie den alten Gummi vom Ventil Schaft herunter, und entnehmen Sie dem Flickzeug einen Ersatzgummi. Beim Aufziehen können Sie etwas Speichel auf den Ventil Schaft bringen, damit der Gummi gut auf dem Stahl gleitet. Sie müssen den kleinen Schlauch bis über den Wulst am Ende des Ventilschafts schieben. Nur dann hat der Gummi Halt, und das Ventil funktioniert.

Reifen von der Felge ziehen

Wird der Reifen fern der Heimat platt, sollten Sie versuchen, die fällige Reparatur ohne Ausbau des betreffenden Laufrades auszuführen. Auch den Mantel brauchen Sie nicht unbedingt vollständig abzuziehen oft können Sie die schadhafte Stelle im Schlauch auch so ermitteln. Ist das Vorderrad betroffen, sollten Sie es allerdings in jedem Falle ausbauen der Aufwand ist bei weitem nicht so groß wie beim Hinterrad, und es lässt sich leichter arbeiten, wenn die Gabel nicht im Weg ist.

 

Luft ablassen

Lassen Sie die Luft vollständig aus dem Reifen entweichen, schrauben Sie das Ventil heraus, und nehmen Sie die schmale Befestigungsmutter vom Ventilrohr herunter. Drücken Sie nun den Mantel kräftig mit beiden Daumen gleichzeitig nach oben aus dem Felgenbett heraus. Sitzt der Mantel sehr stramm und gelingt es Ihnen nicht, den Mantel über den Felgenrand zu ziehen, sollten Sie zum Demontagehaken greifen er verstärkt optimal Ihren Kraftaufwand. Schieben Sie anschließend Zeige-und Mittelfinger von unten zwischen Felgenrand und Mantel, heben Sie den Mantel dann über die Felge hinweg. Ziehen Sie die Finger Abschnitt für Abschnitt entlang der Felge weiter, so dass sich der Mantel nach und nach vollständig von der Felge löst.

Noch ein Hinweis zum Reifenhaken: Am besten geeignet sind Haken aus Kunststoff, weil dieses Material beim Abhebeln des Mantels nicht den Schlauch beschädigt. Außerdem verkratzen Plastikhaken nicht die verchromten Felgen. Man schiebt die flache Schmalseite des Reifenhakens von oben zwischen Felgenrand und Mantel. Der Haken wird niedergedrückt und in eine Speiche gehakt. Dann setzt man die beiden anderen Haken, die jeweils zu einem Satz gehören, in Abständen von je etwa 20 cm auf dieselbe Weise ein.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Platte Fahrrad Reifen, der Mantel wird mit starkem Daumendruck gegen den Stahldraht im Randwulst aus dem Felgenbett hinausgehebelt.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Platte Fahrrad Reifen, am ausgebauten Rad lässt sich leicht Hand anlegen. Die Finger werden zwischen Felge und Mantel geschoben, der Mantel abgezogen.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Platte Fahrrad Reifen, es gibt unterschiedliche Felgenhaken: aus Metall und aus Kunststoff. Kunststoff ruft bei der Anwendung keine Beschädigungen hervor.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Mit Reifenhaken lässt sich die Decke ohne großen Kraftaufwand abziehen. Die Haken sind auch beim Wiederaufziehen eine Hilfe.

 

Platte Fahrrad Reifen, Mantel prüfen

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Nachdem Sie den Mantel ab gehebelt haben, streichen Sie mit den Fingern über seine Innenseite. So spüren Sie Fremdkörper auf.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Überstehende Speichenenden und scharfkantige Speichennippel machen Sie am besten mit einer kleinen Flachfeile unschädlich.

Den Mantel sollten Sie sehr sorgfältig nach Fremdkörpern absuchen. Eine Reparatur des Schlauches hält nicht lange vor, wenn man die Ursache des Schadens nicht beseitigt. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit der Hand über die Innenseite des Mantels streichen: was für den Mantel gefährlich ist, ist es auch für Ihre Hände! Die Verletzungsgefahr durch Splitter, die aus dem Reifen ragen, ist nicht zu unterschätzen. Wenn Sie in ein Scherbenfeld geraten, steckt vermutlich mehr als nur ein Splitter in der Decke.

 

Felgenband

Ist der Schlauch an der zum Zentrum weisenden Seite beschädigt, schieben Sie das Felgenband beiseite oder nehmen es ab und feilen über-stehende Speichenenden sorgfältig ab. Ein beschädigtes Felgenband muss in jedem Falle ersetzt werden.

 

Hilfsmittel für Platte Fahrrad Reifen

Wenn Sie zu Hause arbeiten und alle Hilfsmittel zur Hand haben, ist ein Loch im Fahrradschlauch schnell gefunden. Montieren Sie das Ventil im ausgebauten Schlauch, pumpen Sie ihn auf normalen Druck auf, und drücken Sie ihn Abschnitt für Abschnitt unter Wasser. Sobald Blasen aufsteigen, haben Sie das Loch.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Ist der Schlauch prall genug aufgepumpt, zeigen beim Niederdrücken ins Wasser aufsteigende Blasen das gesuchte Loch an.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

Für unterwegs: Führt man den ausgebauten Schlauch nahe am Gesicht vorbei, spürt man auch so recht deutlich die austretende Luft.

Nicht immer hat man unterwegs Wasser für eine Reparatur zur Verfügung. Pumpen Sie den demontierten Schlauch durch das wiedereingesetzte Ventil etwas mehr als normal auf, und führen Sie ihn langsam nahe an der Wange entlang. Die Nerven unter der Gesichtshaut sind besonders empfindlich. Auch das Ohr leistet bei der Fahndung nach dem Loch wertvolle Hilfe.

 

Platte Fahrrad Reifen, Gummiflicken aufkleben

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

1. Markieren Sie die schadhafte Stelle unbedingt mit einem Filzstift oder Kugelschreiber. Sonst verlieren Sie sie aus dem Auge.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

2. Rauen Sie das Umfeld des Loches mit Schleifpapier an, das unbedingt zum Flickzeug gehört. Nun kann die Lösung gut haften

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

3. Bestreichen Sie die schadhafte Stelle weitflächig mit Gummilösung. Positionieren Sie den Flicken, und pressen Sie ihn fest an.

Erste Hilfe für platte Fahrrad Reifen

4. Überprüfen Sie das Ergebnis ihrer Arbeiten noch einmal im Wasserbad. Pumpen Sie den Schlauch dazu vorher wieder auf.

Zunächst sollten Sie die schadhafte Stelle im Schlauch deutlich kennzeichnen. Der Schlauch muss dazu unbedingt vollständig trocken sein! Schleifen Sie dann den Schlauch um das Loch herum leicht an. Das aufgeraute Feld sollte etwas größer sein als der Flicken, den Sie aufsetzen wollen. So kann die Gummilösung vollflächig eine intensive Verbindung zwischen Flicken und Schlauch herstellen.

 

Gummilösung für Platte Fahrrad Reifen

Lassen Sie nach dem Schleifen die Luft aus dem Schlauch entweichen, und streichen Sie die angeraute Fläche mit Gummilösung ein. Auch jetzt sollte die bestrichene Fläche größer als der eigentliche Flicken sein. Lassen Sie die Lösung kurz antrocknen. Sie ziehen den Flicken von der Metallfolie, drücken ihn kräftig an und klopfen ihn mit dem Fingerrücken fest. Ziehen Sie die Plastikfolie nach außen ab.

 

Tipp für Platte Fahrrad Reifen, Mantel reparieren

Ist der Mantel stärker beschädigt, können Sie den Schlitz mit dem Rest eines alten Schlauches provisorisch reparieren. Das Gummistück wird einfach an der defekten Stelle gegen die Innenseite des Mantels geklebt, um dem Schlauch Schutz zu bieten.

 

Weitere Seiten zum Thema Fahrrad

1 Tretlager am Fahrrad, typische Anzeichen für die Abnutzung

2 Felgenbremsen am Fahrrad müssen gut gewartet werden

3 Speichen am Fahrrad korrigieren, eiernde Laufräder wieder richten

4 Kugellager einstellen am Fahrrad, was Sie beachten sollten!