Montage einer Dachrinne aus Kunststoff und des Fallrohrs

Bei der Montage einer Dachrinne aus Kunststoff, werden zuerst die Rinnen Halter der alten Rinne befestigt dann geben sie das Gefälle vor

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff. Als erstes sind sämtliche Rinnen Halter der alten Dachentwässerung zu befestigen. Wenn der erste und der letzte neue montiert sind, geben sie das Gefälle vor, und die Positionen der dazwischenliegenden Halter lassen sich leicht mit Hilfe einer straff gespannten Schnur ermitteln.

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff, ab längen mit Metallsäge

Die Dachrinne wird aus möglichst langen Stücken zusammengesetzt, damit so wenig Nähte wie möglich entstehen. Müssen Sie Standardlängen kürzen, benutzen Sie eine Metallsäge. Die Trennlinie zeichnet man am besten mit Hilfe eines Verbindungsstücks an. So fällt sie dann genau rechtwinklig aus. Schnittkanten anschließend glätten.

 

Die einzelnen Schritte bei der Montage einer Dachrinne aus Kunststoff

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff

1. Mit straff gespannter Schnur die genaue Position der einzelnen Rinnen träger ermitteln und dann bei der Montage überprüfen.

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff

2. Beim Walmdach eines freistehenden Hauses werden Winkel benötigt, um die Dachrinne an der anderen Hauswand fortzusetzen.

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff

3. Endstücke schließen die Dachrinne an ihrem höchsten, dem Ablauf gegenüberliegenden Ende ab. Sie tragen Lippen Dichtungen.

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff

4. Mit der Montage aber stets am höchsten Punkt beginnen. Von hier aus die Rinnen abschnitte in die bereits montierten Träger einklemmen.

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff

5. Beim Ablängen einer Dachrinne oder eines Fallrohrs die Trennlinie genau im rechten Winkel zur Längsachse anzeichnen.

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff

6. Weil Kunststoff sich bei Erwärmung ausdehnt, sind aber Verbindungsstücke mit Gleitfugen notwendig. Auch hier: Lippen Dichtungen.

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff

7. Als letztes den Rinnen Ablauf montieren und eventuell mit einem fertigen Schwanen – oder Winkel hals an das Fallrohr anschließen.

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff

8. Bevor Leiter oder Gerüst abgebaut werden, einen Eimer Wasser eingießen und prüfen, ob alle Verbindungsstellen dicht sind.

 

 

Sichere Befestigung des Fallrohrs an der Wand bei der Montage einer Dachrinne aus Kunststoff

Das Fallrohr wird genau senkrecht über dem Anschluss der Dachentwässerung ans Siel System aufgestellt. Und dann mit Schellen sicher an der Hauswand befestigt. Auch das für diese Arbeit nötige Zubehör wird mit Do-it-yourself-Systemen in Heimwerker märkten angeboten.

 

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff ohne Spielraum

Das Fallrohr ist, des schöneren Bildes wegen, absolut senkrecht zu montieren. Es muss so fest und sicher gehalten werden, dass es keinerlei Spielraum hat – und nicht klappern oder gar knicken kann. Aus diesem Grunde ist es wichtig. Dass nur solche Schellen verwendet werden, die zu dem ausgewählten System passen und das Fallrohr rundum ohne jegliches Spiel umfassen und sicher festhalten.

Je nach Weite des Dach Überstandes. Art der Befestigung der Dachrinne und der Position des Siel Anschlusses am Fuß der Hauswand kann es aber notwendig werden, für Ausgleich zu sorgen. Mit Hilfe von Bogenstücken und eines kurzen Rohrabschnitts (der vielleicht beim Ablängen des Fallrohrs anfällt). Gelingt es, unmittelbar unter der Dachrinne einen schräg verlaufenden Übergang herzustellen.

Bei einem eingeschossigen Haus genügt es, das Fallrohr mit zwei Schellen an der Hauswand zu befestigen. Bei einem Wohnhaus mit zwei Etagen werden aber gemeinhin drei Schellen verwendet.

 

Tipp Sicherheit

Wer eine Dachrinne am zweigeschossigen Wohnhaus auswechselt, arbeitet in rund 5 m Höhe. Ein Sturz aus dieser Höhe ist lebensgefährlich. Wer auf einer Leiter arbeitet, sollte dafür sorgen, dass sie auf festem Grund steht und nicht zu steil angelehnt ist. Besser aber ist jedoch ein Gerüst, auf dem man hin – und hergehen und Material ablegen kann. Die Kosten eines Leih Gerüsts lassen sich verschmerzen!

Sichere Befestigung des Fallrohrs an der Wand

1. Im Idealfall befindet sich der Wasser Auslas der Dachrinne genau über dem Siel Anschluss. So ist es hier dargestellt.

Sichere Befestigung des Fallrohrs an der Wand

2. Durch Winkelstücke und einen Rohrabschnitt den Übergang vom Wasser auslas der Dachrinne an die Ideal-Falllinie herstellen.

Sichere Befestigung des Fallrohrs an der Wand

3. Die Platzierung der Schellen mit Hilfe eines probeweise aufgestellten Fallrohrs ermitteln und auf die Wand übertragen.

Sichere Befestigung des Fallrohrs an der Wand

4. Die Bohrlöcher für die Befestigungsschrauben exakt setzen, damit nachher die Schellen das Rohr sicher festhalten können!

Montage einer Dachrinne aus Kunststoff

5. Schellen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Hier eine zweiteilige Version mit keilförmiger Schwalbenschwanzverbindung .

 

Weitere Seiten zum Thema Dach Arbeiten

1 Dachfenster Selbsteinbau Teil 1 Einbau von Dachfenstern

2 Dachfenster Selbsteinbau Teil 2 Einbau von Dachfenstern